Alle Segel setzen: Vollzeug für’s Neue Jahr!

12.01.2018: Den Wind voll nutzen: alle Segel weit aufspannen und mit viel Schwung ins Neue Jahr starten – dazu verpflichtet großes seglerisches Glück im Sommer 2017 geradezu! Denn mit dem sogenannten „Fisherman“ zwischen den Masten trug SAMYRAH alle ihre sechs Segel und zog mit ihren 160 Quadratmetern auch schon bei leichtem Wind flott an schwedischen Schären vorbei!

Sehr spannende Fahrten führten von Kiel über Kopenhagen nach Stockholm und von dort weiter zu den Åland-Inseln. Dabei durchkreuzten wir ergreifend schöne Segelreviere. In den Schären-Gärten, zwischen abertausenden von kleinen und allerkleinsten Inseln, war’s dabei navigatorisch sehr anspruchsvoll. Und zudem gab die Reise immer wieder hautnahe Einblicke in die komplexen Wechselwirkungen in dem berauschend schönen, aber auch zerbrechlichen Ökosystem der Ostsee.

Auf den Schiffsreisen muss mein Fokus als Schiffsführer an erster Stelle auf Sicherheit liegen und alle seemännischen Arbeiten müssen gut bewältigt werden – da vergeht schnell viel Zeit! So müssen viele Eindrücke erst noch über lange Zeiträume „reifen“, bevor sie nach einem mit vielen Aufgaben stark angefüllten Jahr richtig beachtet werden können. Doch die „Flaschenpost“, die durch die intensiven Erlebnisse gefüllt wurde, sie soll ankommen!

Bis dahin nun aber erstmal allen Besuchern dieser Webseite ein frohes Neues Jahr: viel Glück, Erfolg, Gesundheit und glückliche Tage – sowohl an Land als auch auf See!

 

 

Kommentieren