27.02.2020: …auch auf dem letzten Teil zu den Kanaren gab’s wieder viel zu erleben: guter Wind brachte uns dicht an unser Ziel Teneriffa ran – doch dann steckten wir wieder kurz in einer Flaute fest, bevor es mit rotem Sand aus der Sahara in der Luft und dem kräftigem Ostwind des Calima in den Hafen ging!

Geradezu ein Kulturschock war dann der bereits bei nächtlicher Ankunft in unmittelbarer Nähe unseres Liegeplatzes tobende Karneval – und ja, ohne ihn hätte es sicherlich schon früher Bilder- & Textgrüße aus dem Süden gegeben;-! Und bei aller Freude über das Erreichen des Landes nach 37 Tagen ohne Unterbrechung an Bord haben wir auch kräftig gearbeite, denn doch einiger Rost konnte beseitigt werden, und nun glänzt AVONTUUR an vielen Stellen wieder unter ganz frischer Farbe… und auch die Crew ist voller “frischem Glanz”-!

Wir ziehen gerade flott mit über sieben Knoten die Küste von Teneriffa entlang gen Süden. Sind voller Vorfreude auf den mächtigen Atlantik vor uns und den weiten & spannenden Weg rüber in die Karibik. Noch kurz von See aus ein herzliches AHOI!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.