Zurück in ‘anderem’ Europa: AVONTUUR ankert vor Azoren

26.06.2020: Wir sind mit dem Frachtsegler AVONTUUR zurück in Europa! Nonstop fuhren wir aus Mexiko bis zu den Azoren mit knapp 5.200 Seemeilen nun die mit Abstand längste Etappe der Voyage 5 mit ihren bisher rund 14.500 Seemeilen. Glücklich über den Erfolg holen wir kurz Luft auf Faial, einer der grünen Vulkaninseln der Azoren – mit Focus auf die letzte Etappe nach Hamburg, dem Ziel unserer Reise um den Nordatlantik.

Continue reading “Zurück in ‘anderem’ Europa: AVONTUUR ankert vor Azoren”

Aufbruch in Mexiko mit vollem Laderaum in eine “andere Welt”!

04.05.2020: Nach knapp 9.300 Seemeilen in 99 Tagen seit dem Start in Elsfleth erreichten wir am 25. April Veracruz in Mexiko. Ursprünglich wollte ich von hier in der NEUEN WELT Spuren des Alexander von Humboldt nachgehen – doch die Corona-Krise wirbelt alles durcheinander! Nun wollen wir morgen in ein großes Segelabenteuer aufbrechen: nur ein kurzer Zwischenstopp auf den Azoren wird uns auf den über 6.000 Seemeilen zurück nach Hamburg erlaubt. Die längsten Etappen der 5. Reise der AVONTUUR stehen uns bevor! Welch ANDERE WELT wird uns allgemein in Europa und speziell an der Elbe wohl erwarten?

Continue reading “Aufbruch in Mexiko mit vollem Laderaum in eine “andere Welt”!”

Grandiose Natur-Erlebnisse auf dem Altantik vor „Land-Schock“!

24.03.2020: Strahlend weiße Segel, kraftvoll gefüllt vor tiefblauem Himmel, in dem beeindruckende Wolken mit hoch aufragenden Cumulus-Türmen schwimmen, auf dem Meer kleine Schaumkrönchen, Wasser- und Lufttemperaturen zwischen 25 und 28°C: es ist ein Segler-Traum mit der starken AVONTUUR auf majestätischem Atlantik! Da mitten hinein klangen die Nachrichten geradezu wie von einem anderen Planeten, die uns am 19. März erreichten: „Dramatic times! The world has changed!“ Cornelius Bockermann teilte uns via Satellit mit, dass sich alles außerhalb unseres „kleinen Universums“ stark verändert hat, nicht’s mehr so ist wie es war, als wir in Gran Canaria starteten.

Continue reading “Grandiose Natur-Erlebnisse auf dem Altantik vor „Land-Schock“!”